http://mikrocontroller.cco-ev.de/images/eng.gif Page in english

siehe auch: SerCon_Anleitung, MK-USB

Serieller Konverter (SerCon)

http://mikrocontroller.cco-ev.de/images/kopter/Sercon.jpg

Der Serielle Konverter erfüllt zwei Funktionen:

SI-PROG: Serieller ISP-Adapter für Programme wie PonyProg oder AvrDude

RS232/TTL-Konverter: Wandelt die 5V der seriellen Schnittstelle zu den 12V des PC

Zum Installieren des Bootloaders wird eine "echte" serielle Schnittstelle benötigt. USB-seriell-Adapter funktionieren nicht!

Für das MK-Tool reicht auch ein USB-Seriell-Wandler.

{i} Falls im MK-Tool die Fehlermeldung "COM-Port kann nicht geöffnet werden" kommt, einfach im Gerätemanager der USB-Wandler auf COM1 umstellen.

Wofür brauche ich das ?

Um einen AVR-Controller zu programmieren, benötigt man einen ISP-Adapter. Diese werden z.B. Parallelport oder Seriellport des PCs angeschlossen.

Wenn man im Internet sucht, wird man feststellen, dass es diverse ISP-Adapter-Varianten gibt.

Mit dem SerCon kann man alle Platinen von unserer Homepage ( auch die von mikrocontroller.com ) programmieren.

Der RS232/TTL-Wandler wird für die Programmieren, Parametrierung & Debuggen mit unserem MikroKopter-Tool benötigt.
{i} Es gibt auch eine Variante für USB: MK-USB

Wer will, kann natürlich die Schaltung auch auf Lochraster aufbauen...

Anleitung zum Nachbau

{i} Als Anschluss- /Verlängerungskabel wird je ein 9pol RS232 Stecker und eine RS232 Kupplung benötigt, die 1zu1 verbunden sind. Also Kontakt 1 mit Kontakt 1 verbunden, Kontakt 2 mit Kontakt 2, etc.

Eine detaillierte Beschreibung findet man unter SerCon_Anleitung.

/!\ ToDo: Englische Seite anpassen